Energie aus Abwärme – Nachverstromung mittels Hochtemperatur Technik

Mit den SteamDrive Produkten wird die in der Abwärme von Verbrennungsmotoren und industriellen Anlagen enthaltene Energie zurückgewonnen und erneut nutzbar. Damit leistet die SteamDrive GmbH ihren Beitrag zur nachhaltigen Energieversorgung.

Neben dem ökologischen Vorteil der CO2-freien Energieerzeugung, bieten die Produkte durch die Reduzierung des Energieverbrauchs große wirtschaftliche Vorteile. Möglich wird dies durch den in dieser Leistungsklasse einzigartigen hoch Temperatur Prozess (CRC-Prozess).

Sowohl in stationären Antrieben als auch in Fahrzeugen und Schiffen lässt sich durch Abwärmenutzung die Energieeffizienz deutlich steigern. So kann durch Nachverstromung der Hochtemperaturabwärme z.B. in Blockheizkraftwerken sowohl die elektrische Einspeiseleistung erhöht als auch zusätzlich nutzbare Wärme in die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) zur Verfügung gestellt werden. Dadurch eröffnet sich die Möglichkeit die Abwärme doppelt zu nutzen und zudem die Stromkennzahl des BHKWs zu verbessern.

Ebenso können die SteamDrive Abwärmenutzungssysteme in sämtlichen industriellen Applikationen, in welchen noch Wärme auf hohem Temperaturniveau zur Verfügung steht, zusätzliche elektrische Energie liefern und zusätzliche Wärme in die KWK speisen. Auch in Ernte- und Landmaschinen, Schiffen, Steinbrechern, Prüfständen lässt sich die SteamDrive Technologie einsetzten. 

Die SteamDrive GmbH bietet ihre Produkte derzeit vor allem den Herstellern und Nachrüstern von BHKWs und Verbrennungsmotoren an. Aber auch für die Integration direkt in Bestandsanlagen steht ein Netzwerk von Integrationspartnern zur Verfügung. Neben dem eigenen Service kann die SteamDrive GmbH auf mehrere geschulte Partner zurückgreifen, wodurch eine gute Kundenbetreuung vor Ort sichergestellt werden kann.